Zeitung

Neues aus den Nachbargemeinden – heute Neuenburg am Rhein

Der Umbau einer Hauptdurchfahrtstraße zu einer verkehrsberuhigten Zone schlägt hohe Wellen.

Die Schlüsselstraße in Neuenburg soll, im ersten Schritt, vom Sparkassenkreisel bis zur ersten Eisdiele von Straße und Fußweg befreit und mit Pflastersteinen versehen werden.

Die anliegenden Geschäfte beklagen den Verlust von insgesamt 40 Parkplätzen und manche sehen ihre Existenz durch diesen Umbau in Gefahr.

Persönlich begrüße ich den diesen Umbau. Die Entlastung dieser Straße wird Neuenburg gut tun. Eine autofreie Zone ist in jedem Fall einer ständig verstopften Straße vorzuziehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.