Zeitung

Neues aus den Nachbargemeinden – Heute Müllheim

„Endstation für die Tieflage“ titelt die Zeitung „Der Sonntag“.

Worum geht es? Die Gemeinden Auggen und Müllheim hatten sich für eine Tieferlegeung der Bahntrasse ausgesprochen. Sie wollten damit verhindern, dass eine Schallschutzmauer mit bis zu einer Höhe von 6,50m an der Bahnlinie entlang gebaut und somit, ihrer Meinung und der Meinung der Anwohner nach, das Landschaftsbild erheblich beeinträchtigt wird.

Nun haben sich einige Bundestagsabgeordnete aus Südbaden mit in die Diskussion eingeschaltet.
„In einer gemeinsamen Erklärung erteilten Matern von Marschall, Armin Schuster, Peter Weiß (alle CDU), Rita Schwarzelühr-Sutter (SPD), Kerstin Andreae und Gerhard Zickenheiner (beide Grüne) der Tieflage eine Abfuhr und forderten die Bahn zu direkten Gesprächen mit den Kommunen Müllheim und Auggen über die bauliche Ausgestaltung der bis zu 6,50 Meter hohen Lärmschutzwände auf.“ schreibt „Der Sonntag“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.